Gault Millau Patissier des Jahres 2020

Kay Baumgardt

„eine Art Zuckerbäcker ohne Zucker.“ Er hat den weissen Zucker aus  seiner Küche verbannt und ist in seiner Kreativität kaum zu bremsen:

Kay Baumgardt ist Gault Millaus «PATISSIER DES JAHRES 2020».

Kay Baumgardt arbeitet als Executive Chef Patissier im Gasthaus zur Fernsicht in Heiden AR.

Kay Baumgardt - Chef Patissier - Fernsicht Heiden - Erdbeere - @DigitaleMassarbeit

Über Kay Baumgardt

 Werdegang

Vom Bäcker zum Patissier. Die wichtigste Station war definitiv in seinen Lehrjahren. Sie ist die Wurzel seines Erfolgs. Gelernt hat Kay Baumgardt das Handwerk in einer Bäckerei mit angeschlossener kleiner Konditorei. Nach der Bäckerlehre absolviert er eine Zusatzlehre als Confiseur bei Stefan Romang in Gstaad. Danach folgten Stationen auf der MS Deutschland, in Portugal, Italien, England, Irland und Deutschland. Seit 2016 ist er Executive Chef Patissier im Gasthaus zur Fernsicht und neben seiner Tätigkeit im Gourmetrestaurant Incantare auch für die gesamte Patisserie des Unternehmens zuständig.

Kay Baumgardt bei Chef Session

  • Techniken ohne Profi Equipment
  • welche Geräte / Utensilien benötige ich
  • wie gehe ich mit Pralinen Formen um – säubern, polieren
  • wie stelle ich verschiedene Füllungen her
  • was ist beim Thema Haltbarkeit zu beachten
  • Kreatives Pralinen Styling

Philosophie

Das klassische Handwerk mit neuen Techniken zu kombinieren ist die Handschrift von Kay Baumgardt. Fermentieren, einlegen und das Arbeiten mit der natürlichen Süsskraft von Produkten, ist das Handwerkszeug mit dem er seine Desserts kreiert.

Die durchdachten Kombinationen zeigen, wie intensiv er sich mit einzelnen Produkten auseinandersetzt, um die Vielfalt zu zeigen. Prägend sein Credo vollständig auf weissen Kristallzucker zu verzichten. Er ist immer wieder dabei neue Wege zu schaffen, um mit innovativen Desserts seine Gäste zu überraschen.

ay Baumgardt - Chef Patissier - Fernsicht Heiden - Aprikose - ©Adrian_Ehrbar_Photography

Der Stein

geröstetes Roggenmehl
Granny Smith Apfel
Petersilie
Kombucha

©Adrian Ehrbar Photography

Verbrannte Banane

Banane
Miso
Estragon

©Brunner Fotografie Heiden

Pina Colada

©Adrian Ehrbar Photography

Fermentierte Zwetschge

Buchweizen
Apfel

©Brunner Fotografie Heiden

Pure Erdbeere

Gersten Amazake
Rucola
Mandel Miso

©Adrian Ehrbar Photography

Aprikose

karamellisierte Molke
Sig

©Adrian Ehrbar Photography

Fermentierte Kirsche

Buchweizen
Kaffee

©Adrian Ehrbar Photography

Buchteln

©DigitaleMassarbeit

Der Stein 

geröstetes Roggenmehl
Granny Smith Apfel
Petersilie
Kombucha

©Adrian Ehrbar Photography

Verbrannte Banane

Banane
Miso
Estragon

©Brunner Fotografie Heiden

Pina Colada

©Adrian Ehrbar Photography

Fermentierte Zwetschge

Buchweizen
Apfel

©Brunner Fotografie Heiden

Fermentierte Kirsche

Buchweizen
Kaffee

©Adrian Ehrbar Photography

Buchteln

©DigitaleMassarbeit

Pure Erdbeere

Gersten Amazake
Rucola
Mandel Miso

©Adrian Ehrbar Photography

Aprikose

karamellisierte Molke
Sig

©Adrian Ehrbar Photography

Consulting

Beratung

Als ausgewiesener Spitzen-Patissier und Experte mit langjähriger Erfahrung im Hotel- und Gastronomiebereich steht Kay Baumgardt mit seinem Wissen in den Bereichen Patisserie-Konzepte, Produktentwicklung und Rezepturen beratend zu Seite. Für aktuellen Themen und Zukunft orientiertes Denken und Handeln in der Patisserie steht er als Speaker für Symposien und Veranstaltungen zur Verfügung.

Für Anfragen an Kay Baumgardt als Gast-Patissier nutzen Sie gerne das Kontaktformular.

Events

07. März 2022: Desserts (Aktiv Seminar) –  Pfersich Trend Forum
07. November 2022: Desserts (Aktiv Seminar) – Pfersich Trend Forum

Auszeichnungen

Patissier des Jahres 2020

Auszeichung zum Gault-Millau-Pâtissier des Jahres 2020

Wettbewerbs Patissier des Jahres

Belegung des 1. Platzes beim Vorfinale des Wettbewerbs Patissier des Jahres, ausgetragen am 29. Juni 2014 im Unilever-Haus und Finalist beim Finale am 11. Oktober 2015 auf der Anuga Fachmesse in Köln.

Rolling Pin

Von der Fachzeitschrift Rolling Pin nominiert für den Patissier des Jahres 2014 und 2017

Kochbuch Hand in Hand

Mitwirkender am Kochbuch Hand in Hand – Kochbuch der Spitzenköche & Patissiers mit Flüchtlingen gemeinsam am Herd.
(Erscheinungsdatum 11/2016)

The Best Chef Award Pastry

Nominiert von The Best Chef zum Patissier des Jahres 2017 international

Rezept: Buchteln mit Vanillesauce

Für den Vorteig die Milch leicht erwärmen und die Hefe darin auflösen. 150 g von der Mehlmenge und den Rohrzucker in eine Schüssel geben und die Milch einrühren …

Schokoladen Cappuccino

Für die Schokoladencreme den Rahm erhitzen und die eingeweichte und ausgepresste Gelatine dazugeben. Mit Kuvertüre glattrühren. Eiweiss zu Schnee schlagen …

«Ohne Buchteln hängt der Haussegen schief»

Pâtissier des Jahres Kay Baumgardt von Gasthaus zur Fernsicht in Heiden über neue Desserts und das Geheimnis einer guten Ehe.

«Gurke passt ­hervorragend zu weisser Schokolade»

Kay Baumgardt von der Fernsicht in Heiden, soeben von GaultMillau zum «Patissier des Jahres» gewählt, zählt zu den innovativsten Patissiers Europas. Er erklärt, weshalb er lieber mit Kräutern und Gemüse als mit Zucker arbeitet.

«Ich will verrückt sein auf dem Teller»

Kay Baumgardt ist in der Fernsicht verantwortlich für das Süsse. Dabei hat er dem Zucker längst abgeschworen.

Die Gerichte der Starchefs!

Schweinenacken und Jalapeño-Espuma: GaultMillau-Blogger Pascal Grob testete in Bad Ragaz alle Gerichte.

Kay Baumgardt: Zwergenkönig

Er ist der Kleinste unter den Großen: Pâtissier und „Puddingkoch“ Kay Baumgardt erzählt von seiner Arbeit im Gasthaus zur Fernsicht, der Quelle seiner Inspirationen und leidigen Ikea-Möbeln.

Filmreif

Die Desserts, die Kay Baumgardt im Gasthaus zur Fernsicht auf den Teller zaubert, bleiben noch lange in Erinnerung. Im neuen Jahr möchte er, der sein ganzes Herzblut in die Patisserie steckt, junge Leute für den Beruf begeistern.

Anonyme Köche

Gekocht – Gegessen – Gesehen – Gedruckt – Autor – Suchen

7 Schweizer Patissiers und Chocolatiers, die man kennen sollte

Nie standen die Patissiers so sehr im Fokus der Öffentlichkeit wie jetzt. Dank stilbildender Vorbilder, innovativer Wettbewerbe und einer Fülle an technischen Hilfsmitteln und Produkten sind Süssigkeitenköche, Konditoren und Chocolatiers die neuen Stars der Kochszene.

Chefpatissier Kay Baumgardt zum Ruby-Riegel: «Er hat etwas Erotisches»

Der Geschmack ist das Wichtigste. Ein guter Schokoriegel soll Spass machen, natürlich ist auch das Mundgefühl sehr entscheidend. In dem Fall ist der Crunch-Effekt sehr wichtig. Der Schmelz ist auch ein wichtiger Punkt.

Süsse Stars: Die besten Pâtissiers des Landes

Der Pâtissier steht oft im Schatten des Chefs. Zu Unrecht! GaultMillau weiss, wo es die besten Desserts gibt.n.

Medien

Medien

Rezept: Buchteln mit Vanillesauce

Für den Vorteig die Milch leicht erwärmen und die Hefe darin auflösen. 150 g von der Mehlmenge und den Rohrzucker in eine Schüssel geben und die Milch einrühren …

Schokoladen Cappuccino

Für die Schokoladencreme den Rahm erhitzen und die eingeweichte und ausgepresste Gelatine dazugeben. Mit Kuvertüre glattrühren. Eiweiss zu Schnee schlagen …

«Ohne Buchteln hängt der Haussegen schief»

Pâtissier des Jahres Kay Baumgardt von Gasthaus zur Fernsicht in Heiden über neue Desserts und das Geheimnis einer guten Ehe.

«Gurke passt ­hervorragend zu weisser Schokolade»

Kay Baumgardt von der Fernsicht in Heiden, soeben von GaultMillau zum «Patissier des Jahres» gewählt, zählt zu den innovativsten Patissiers Europas. Er erklärt, weshalb er lieber mit Kräutern und Gemüse als mit Zucker arbeitet.

«Ich will verrückt sein auf dem Teller»

Kay Baumgardt ist in der Fernsicht verantwortlich für das Süsse. Dabei hat er dem Zucker längst abgeschworen.

Die Gerichte der Starchefs!

Schweinenacken und Jalapeño-Espuma: GaultMillau-Blogger Pascal Grob testete in Bad Ragaz alle Gerichte.

Kay Baumgardt: Zwergenkönig

Er ist der Kleinste unter den Großen: Pâtissier und „Puddingkoch“ Kay Baumgardt erzählt von seiner Arbeit im Gasthaus zur Fernsicht, der Quelle seiner Inspirationen und leidigen Ikea-Möbeln.

Filmreif

Die Desserts, die Kay Baumgardt im Gasthaus zur Fernsicht auf den Teller zaubert, bleiben noch lange in Erinnerung. Im neuen Jahr möchte er, der sein ganzes Herzblut in die Patisserie steckt, junge Leute für den Beruf begeistern.

Anonyme Köche

Gekocht – Gegessen – Gesehen – Gedruckt – Autor – Suchen

7 Schweizer Patissiers und Chocolatiers, die man kennen sollte

Nie standen die Patissiers so sehr im Fokus der Öffentlichkeit wie jetzt. Dank stilbildender Vorbilder, innovativer Wettbewerbe und einer Fülle an technischen Hilfsmitteln und Produkten sind Süssigkeitenköche, Konditoren und Chocolatiers die neuen Stars der Kochszene.

Chefpatissier Kay Baumgardt zum Ruby-Riegel: «Er hat etwas Erotisches»

Der Geschmack ist das Wichtigste. Ein guter Schokoriegel soll Spass machen, natürlich ist auch das Mundgefühl sehr entscheidend. In dem Fall ist der Crunch-Effekt sehr wichtig. Der Schmelz ist auch ein wichtiger Punkt.

Süsse Stars: Die besten Pâtissiers des Landes

Der Pâtissier steht oft im Schatten des Chefs. Zu Unrecht! GaultMillau weiss, wo es die besten Desserts gibt.n.

Nehmen Sie Kontakt auf

Kay Baumgardt
Gasthaus zur Fernsicht
Incantare
Seeallee 10
9410 Heiden

Kontakt

Kay Baumgardt
Gasthaus zur Fernsicht
Incantare
Seeallee 10
9410 Heiden

Willkommen in meiner Welt!


Für die neuesten Trends, Innovationen und Profitipps, trage Dich in meinen Newsletter ein. Ich freue mich auf Dich!

Vielen Dank für Deine Anmeldung!